Wo Wespen oder Hornissen auftauchen, herrscht schnell Panik. Wie auch bei Bienen kann ein Stich gefährlich werden. Doch Achtung: Nester sollten vom Profi entfernt werden.

Wespen und Hornissen wollen ihr Nest verteidigen

Wer ein Wespen oder Hornissennest an seinem Wohnhaus bemerkt, sollte zunächst einmal Ruhe bewahren. Grundsätzlich sind die Tiere eher friedliebend. Aggressiv können sie jedoch werden, wenn sie ihr Nest verteidigen wollen. Das ist ein Grund, warum Sie dies lieber dem Profi überlassen sollten.

Wespen halten sich im Sommer mit Vorliebe in der Nähe von reifem Obst auf, das sie auch teilweise anstechen. In der Regel bilden Wespen ihre Wespennester unter dem Dachstock bei Dachziegeln oder an Holzbalken.

Auftragsformular